[coolness galore]

TigboyHerr Tiger ist nicht nur der schönste Katzenmann der Welt (Subjektivität, my ass!), sondern auch das fröhlichste und unbekümmerteste Lebewesen unter der Sonne. Wenn er nicht gerade seinen Flauschbauch selig schnarchend in die Luft streckt oder sich vor Wonne auf dem Boden herumrollt, rennt er mit kugelrunden Babyknopfaugen durch die Gegend, scheint ständig die wunderschöne bunte Welt um sich rum zu bestaunen und mit unsichtbaren Feen, Elfen und Einhörnern zu spielen.
Und zwar exakt so lange, bis eine Kamera-Linse auf ihn gerichtet wird. Dann verwandelt er sich in Sekundenschnelle in einen oberlässigen, coolen Django mit grimmigem Blick.

Ist wohl so’n Image-Ding.
Könnte ja sein, dass der dicke rote Nachbars-Kater die Fotos sieht.

10 thoughts on “[coolness galore]

  1. Gabi

    Ja, ja das kenn ich. Kaum hat man den Fotoapparat in der Hand riechen die Miezen das förmlich und verhalten sich ganz anders. Aber Herr Tiger siehst auch so toll aus 🙂 .

    Liebe Grüße Gabi

  2. Schnurrwelt

    Tiger sind mithin die schönsten Geschöpfe unter der Sonne. 🙂
    Und Eure Samtpfote sowieso. Der Beschreibung nach würde die auch zu unserer Kimbi passen…
    Wir schnurren eine schöne Woche.
    Kimbi & Enny

  3. wortgestoeber

    Hallo Daniela,
    Dein Herr Tiger ist wirklich eine Schönheit. das die lieben Samtpfoten nicht immer Modell sitzen möchten , wenn wir , solltest Du doch wissen. Pünktchen fotographiert unsere Samtpfote jetzt mit Tele, damit sie denkt sie sei unbeobachtet.;-)
    Liebe Grüße Wortgestöber

  4. When the cat is away

    Hehe. Er hat halt im Gegensatz zu anderen erkannt, dass man immer auf der Acht sein muss, wenn eine Kamera auf einen gerichtet wird – das Foto KÖNNTE in einem sozialem Netzwerk landen, und da will man ja sein Image nicht versauen.

    Schön ist er auf den coolen Fotos aber trotzdem!

Schreibe einen Kommentar