Archiv der Kategorie: mohrmiezen

[mohrgedanken] Weltfrieden leichtgemacht

peaceWenn man das Gefühl, dass sich beim Anblick einer schlafenden Katze in meiner Herzgegend ausbreitet, in Kanonkugeln packen und über der Welt abschießen könnte, wären alle Kriege augenblicklich zu Ende.
Ganz sicher.


Mehr Mohr“ gibt’s übrigens in meinem Newsletter – dem MOHRBRIEF!
Kost‘ nix und kann jederzeit mit einem Mausklick abbestellt werden.

[mohrmiezen] Miezcast Nr. 3 – “Die Schuldfrage”

Passend zur aktuellen Wetterlage (bei der man bekanntermassen keinen Hund vor die Tür jagt, geschweige denn eine edle Miezekatze) gibt es eine neue Folge aus der Miezcast-Reihe.
Diesmal – “Die Schuldfrage

Ich bin ja – wie immer – total begeistert, vor allem wie grandios Frau Becker das mürrische “Meeeooouw!” der Schmitzekatze hingekriegt hat. Gelernt ist halt gelernt.

Weitere Miezcast-Folgen gibt es HIER!

Und jetzt alle – “Meeeoooouuuw!”frauschmitz

Für meine eigene Vorlese-Premiere habt ihr euch ja gemeinerweise “The walking dead im Westerwald” ausgesucht. Frau Becker und ich haben auch schon fleißig “Entnuscheln” und “Laaaaangsamer!” geübt. Dauert aber noch was bis zur Erstausstrahlung. Good things come slow, bekanntermassen.


Mehr Mohr“ gibt’s übrigens in meinem Newsletter – dem MOHRBRIEF!
Kost‘ nix und kann jederzeit mit einem Mausklick abbestellt werden.

[mohrmiezen] Miezcast Nr. 2 – “All you need is love”

Da ihr ja alle ganz bestimmt unfassbar brav und artig wart, hat der Julialaus euch eine herzerwärmende neue Miezcast-Folge in den Stiefel gesteckt – Titel: “All you need is love”.

Die Geschichte handelt zwar eigentlich von meiner Tigermieze Frau Schmitz, aber uneigentlich von allen Fellnasen dieser Welt, mit denen wir unser Leben teilen dürfen und die jede Minute davon bereichern – einfach nur dadurch, dass sie da sind.Schmitzster

Und obwohl ich den Beitrag ja selbst geschrieben habe, ringt mir Julias Lesestunde immer wieder ein paar Rührungstränchen ab.
Hach. Diese Katzenviecher aber auch.

Viel Spaß damit – und nicht vergessen: Feedback (oder..Feedbeck) ist ausdrücklich erwünscht.