Was ist denn HIER los?

“AM ANFANG WAR DAS CHAOS….”

Gestatten, mein Name ist Daniela Mohr – hier ganz förmlich als “Frau Mohr” unterwegs.

Seit Mitte 2014 nutze ich nun schon den Mohrblog als meine kreative Spielwiese für meine zahlreichen “Das muss ich aber jetzt mal ausprobieren und in die virtuelle Welt tröten”-Ideen.

Ich habe hier vegane Rezepte ausgetüftelt und präsentiert, Lauf- und Wandergeschichten erzählt und bebildert, Anekdoten über meine Katzen und Hund geschrieben und meine mehr oder minder philosophischen Ansichten über das Leben an und für sich zum Besten gegeben.

Da ich aber wohl im Sternzeichen “Chaos-Uschi” geboren sein muss und zur totalen Unordnung neige, hatte dieser Blog im Laufe der Zeit Ähnlichkeit mit meinem realen Schreibtisch. Wild durcheinandergestapelte virtuelle Zettelberge, falsche Verlinkungen und Einsortierungen, fehlende oder unlogische Schlagwörter, unter denen niemand durchblicken oder irgendwas finden konnte.

Deswegen habe ich im Sommer 2022 mit diesem Blog hier das gemacht, was auch meinem echten Schreibtisch sehr gut tun würde…einfach das gesamte Chaos zusammengefegt, in eine Kiste gepackt, den Schreibtisch saubergewischt und alles erstmal auf Seite gestellt.

Sprich: Alle Beiträge, Artikel und Fotos depubliziert.

Danach habe ich ganz langsam und entspannt damit angefangen, hier und da ein paar Artikelchen aus dem vollgestopften virtuellen Karton zu zupfen, halbwegs ordentlich zu formatieren und zu gestalten, den ein oder anderen Fehler auszubessern und sie wieder in diesen Blog einzustellen.

Weil ja immer alles irgendwo anfangen muss, gibt es zuerst mal wieder ein paar Rezepte und Fotos.
Und danach geht’s irgendwie weiter.
Nämlich.

Ich bitte also den geneigten Mohrblog-Besucher um ausreichend Geduld und verweise bis dato erstmal auf das, was halt schon wieder da ist:

FRAU MOHR KOCHT

FRAU MOHR FOTOGRAFIERT

Herzlichst…
Frau Mohr

Mehr MOHR? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter!

Meta