impressum

alle text- und bildrechte dieser seite liegen bei daniela mohr
(evtl. „fremdrechte“ werden in den entsprechenden beiträgen gesondert gekennzeichnet)

diebstahl ist scheisse fürs karma.
denkt lieber vorher drüber nach.
hinterher ist es zu spät.

kontakt: chefin(ät)danielamohr.com
daniela mohr
tannenbergstr. 49
56564 neuwied

5 Gedanken zu „impressum

  1. Ingrid Warnken

    Hallo Frau Mohr,
    leider bekomme ich keinen Newsletter mehr, ich habe versucht mich noch mal neu einzutragen aber meiene e-mail ist schon eingetragen. im Spam Ordner ist auch nichts gelandet.
    Ich vermisse ihn so.

    Lieben Gruß
    Ingrid Warnken

    Antworten
  2. Ingrid Warnken

    Hallo Daniela,
    ich habe mir schon Sorgen gemacht ob du krank bist oder vom Unwetter geschädigt wurdest. Auf deiner Facebook-Seite bist du Gott sei Dank gesund und munter.
    Ich vermisse deinen Newsletter, ist nicht´s bei mir gelandet auch nicht im Spam-Fach.
    Der letzte Newsletter war mit den kichernden Böhnchen.
    Ich wünsche dir, deinem Mann und den Schnurrnasen einen schönen Sommer. Danke für die netten Geschichten und Rezepte auf deinem Blog.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Antworten
  3. Bettina Keßler

    Hallo Frau Mohr,
    vielen lieben Dank!!! der neue Moorbrief ist wieder mal toll!!! und gleich in der nächsten Woche probiere ich den Kichererbsensalat aus!!
    Bin schon gespannt.
    Lieben Gruß Bettina

    P.S. der Spruch “ Diebstahl ist scheisse fürs karma“ ist genial!!
    Werde ich em nächst mal bei einer „lieben“ Kollegin rüber reichen 😉

    Antworten
  4. Franz Heidi

    Hallo Daniela, durch Zufall (wobei es im Leben keine Zufälle gibt, bin ich mir ganz sicher *g*, denn es fällt Dir bzw. mir zu,) bin ich über deine Seite gestolpert. Will meine Ernährung auf´s pflanzliche Eiweiß lenken, und suchte Hilfe im Netz. Da traf ich auf die Mohrseite!
    Die Rezepte sind locker mit Witz und Charme geschrieben, hat mich sehr angesprochen. Auch der Beitrag vom 15.09. brachte mich zum Schmunzeln, da ich gerade das extrem in der direkten Nachbarschaft erlebe, und es mich zum Teil schwer beschäftigt. Ich nehme kein Wutgeschenk an!
    Freue mich auf weiteres von Dir, toll
    Liebe Grüße aus dem fränkischen Seenland
    Heidi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*